zur Person

  •  Arzt für Neurologie und Psychiatrie / Psychotherapie
  •  bis 2008 Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der medizinischen Abteilungen                                                 der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Hamburg und Bargfeld-Stegen
  •  Entwicklung des erfolgreichen Konzeptes der "Sanften Psychiatrie" (siehe Kasten)
  •  seit Februar 2008 "Privatpraxis Dr. Funke"

Zusatzqualifikationen

  • Tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapie (Balint-Institut)
  • Familientherapie / Systemische Therapie in Köln
  • Psychodynamische Kurzzeittherapie (Davanloo)       
  • Feldenkraispädagogik (Körperorientierte Therapie) in San Francisco
  • Esalen-Massage in Esalen, Kalifornien
  • Hypnotherapie in San Francisco und Hamburg   
  • EMDR (Behandlung postraumatischer Belastungsstörungen) 
  • "Life coaching"
  • Certificate in Positive Psychology (CiPP)

 

Mitgliedschaften

  • "American Psychiatric Association" (APA)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • "International Positive Psychology Association" (IPPA)

 

seit 2011: Seminare "Das Leben lieben"

 

-->

Die "Sanfte Psychiatrie"

Auf der Grundlage einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen werden aktuellste psychotherapeutische sowie psychopharmakologische Ansätze/Methoden angewandt.

Die Wahl der Therapie richtet sich ausschließlich nach den Bedürfnissen der Patientin/des Patienten. Hierbei wird mit ihr /ihm zusammen versucht, die Zeit höchster psychischer Belastung zu begleiten und zu überwinden. Alternative/komplementäre Behandlungsverfahren finden selbstverständlich auch Anwendung.